Rundgang durch das Institut

Das Institut verfügt über diverse halb- und großtechnische Anlagen zur Simulation von Prozessen mit Fluiden (in der Produktion, für die Abgasreinigung, Abwasserreinigung, Schlammbehandlung). Des Weiteren steht eine gute Laborausstattung zur Verfügung.

Bereich Technikum

Im Technikum existiert ein breites Spektrum an halb- und großtechnischen Anlagen zur Untersuchung und Simulation von Prozessen.
Sehr interessant ist die Anlagenvielfalt im Technikum. Es stehen der Forschung halb- und großtechnische Anlagen zur Verfügung.

In folgendem Rundgang durch die Verfahrenshalle soll ein erster Eindruck vermittelt werden. um persönlichen Besuch des Instituts wird herzlich eingeladen.

Ein weiterer Eindruck kann im virtuellen Rundgang des Instituts gewonnen werden.

Laborbereich

Im Laborbereich können für die Analytik folgende Methoden /Apparate verwendet werden:

  1. Biologische Messverfahren:
    BSB, Anaerob-Testeinheiten usw.
  2. Physikalische Messverfahren:
    Extinktionsmessung, Trockensubstanz-Bestimmung, Sedimentationsapparate, Flotationstester, Entwässerungs-Testeinrichtungen
  3. Chemische Messverfahren:
    Ionenselektive Elektroden für die verschiedensten Anwendungen, Potentiometer, Kjeldahl-Analytik, Öl-Analytik
  4. Kontinuierlich arbeitende Analysatoren:
    Ammonium-, Nitrat-, Kjeldahl-Stickstoff-, zwei Phosphat-, TOC-Analysatoren sowie Öl-auf-Wasser

Rundgang durch das Technikum