Sicherheitsfilm

Die Hochschule ist gesetzlich verpflichtet, Studenten und Mitarbeiter regelmäßig über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit zu unterweisen. Daher gibt es am Institut eine virtuelle Sicherheitseinweisung in Form eines Films mit anschließendem Test. Mit dem Umbau der Labore in der Verfahrenshalle haben sich einige Änderungen ergeben, weswegen es eine Neuauflage des Films geben soll, insbesondere unter dem Aspekt, dass junge Menschen davon angesprochen sein sollen. Aufgabe Aufgabe ist es, die aktuell gültigen gesetzlichen Vorgaben zu prüfen, um sie in die Themen des aktuellen Films zu integrieren. Anschließend ist ein Drehbuch für eine virtuelle Sicherheitseinweisung zu entwickeln, um einen entsprechenden Film vor Ort in den Laboren des IBVs zu drehen, der alle für die Sicherheit relevanten Dinge auf didaktisch ansprechende Weise dem Betrachter vermittelt. Abschließend soll ein Fragebogen (online-Test) in moodle eingestellt werden, der sicher abprüft, ob die Sicherheitsunterweisung erfolgreich war.

Sicherheitsfilm