IWAO - Trinkwasser in Flaschen - Soforthilfe für das Katastrophengebiet Sulawesi, Indonesien

Die International Water Aid Organization aus Heidelberg stellt 10.000 Euro für die sofortige Verteilung von verpacktem Trinkwasser zur Verfügung. Sie beteiligt sich damit an den Wasserlieferungen durch den Projektpartner Hoffnungszeichen in der betroffenen Region in Indonesien. Die IWAO bittet um Spenden für weitere Hilfsmaßnahmen.

Ausführliche Pressemitteilung

Hilfe dann, wenn es darauf ankommt - schnellstmöglich nach der Katastrophe

Die "International Water Aid Organization" (IWAO) ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation mit Sitz in Heidelberg. Sie tritt dafür ein, Menschen unmittelbar nach Katastrophen zu Trinkwasser zu verhelfen – und das weltweit. Die ehrenamtlichen Mitglieder der IWAO engagieren sich in drei Bereichen:

  • Notfallwasserversorgung: In Katastrophen- oder Krisengebieten verteilt die IWAO als Direkthilfe Chlortabletten oder stellt Apparaturen zur Wasseraufbereitung bereit.
  • Verfahrensentwicklung: Die IWAO erweitert das Repertoire an technischen und chemischen Verfahren zur Notfallwasseraufbereitung, um damit auch in Extremsituationen effizient helfen zu können.
  • Beratung und Austausch: Die IWAO bündelt das Fachwissen von Experten aus Wissenschaft und Praxis und fördert die Vernetzung von Wasserspezialisten. Mit ihrem Know-how steht die IWAO anderen Hilfsorganisationen beratend in Fragen zur Wasserversorgung zur Seite.

Neben den aktiven Mitgliedern ermöglichen zahlreiche fördernde Mitglieder – Privatpersonen sowie Firmen – mit ihren Beiträgen und Spenden die Arbeit der IWAO.

Helfen Sie jetzt!

Spendenkonto

Trinkwasserhilfe für Katastrophenopfer

International Water Aid Organization (IWAO)
Sparkasse Heidelberg
IBAN: DE06 6725 0020 0009 0720 20

BIC:
 SOLADES1HDB

via PayPal / Lastschrift / Kreditkarte: