Aktuelles

Zwei gefährdete Wissenschaftler aus Venezuela erhalten Philipp Schwartz-Stipendium an der Hochschule Mannheim

Willkommen auf der Webseite des IBV

Technikum

Wenn Sie sich über unsere Arbeit informieren wollen, dann klicken Sie doch ´mal schnell die Spots an, die über uns im Fernsehen erschienen sind und tummeln Sie sich einfach über den Menüpunkt "Institut" zu unserem Equipment und unseren Flyern, Berichten und Forschungsarbeiten.

Wenn Sie bei uns als WiHi (ausgeschrieben wissenschaftliche Hilfskraft) mitarbeiten wollen, oder in einer studentischen Arbeit in Form einer Studien-, Bachelor-, Masterprojekt- oder Masterarbeit dann klicken Sie auf Studentische-/Abschlussarbeiten.

Wenn Sie sich bei uns orientieren wollen, was wir so machen, dann möchte ich einmal versuchen, die Themen für Sie kurz und prägnant aufzubereiten:

Wir suchen für technische Fragestellungen Lösungen in der Natur und entwickeln diese zur Produktreife (ein bionisch entwickelter Entroster  ist auf dem Markt, bionisch entwickelte Entfetter sind in der Entwicklung, bionisch entwickelte Schutzfolien aus tierischen Proteinen sind nahe an der Marktanwendung, u.v.a.m.)

→ Wir machen Molekular-Bionik

Wir lösen Probleme im Umfeld von „Metallen“: das kann sein, dass wir metallische Oberflächen entrosten, entfetten, vor Korrosion schützen … aber auch Metalle einsetzen, um Wasser aufzubereiten (Zink), zu konservieren (Silber), Prozesse zu „entgiften“ zur Substitution von EDTA fischen wir mit natürlichen Mangan-Chelatoren Mangan aus Zellstoffen heraus, u.v.a.m.

→ Wir machen Metall-Biologie

Wir sind stark in der Wasseraufbereitung bzw. im Handling von „technischen Flüssigkeiten“ engagiert, um mit natürlichen Substanzen zu konservieren, zu desinfizieren …

→ Wir machen die Natur in neuen Anwendungen für renommierte Produkte nutzbar